SEIT 1915 METZGERKUNST AUS LEIDENSCHAFT - FLEISCH AUS ARTGERECHTER TIERHALTUNG

„normales“ Salz und Steinsalz – Was ist eigentlich der Unterschied?

Steinsalz ist ein naturbelassenes Salz, das in mehreren hundert Metern Tiefe unter der Erde vorkommt.
Es ist unberührt von Umwelteinflüssen und enthält eine Vielzahl natürlicher Mineralstoffe und Spurenelemente; dazu gehört auch Jod, denn die Salzstöcke haben sich aus Meeren gebildet, die vor Jahrmillionen ausgetrocknet sind.

Das übliche Speisesalz ist dagegen so verarbeitet, dass es nur noch aus Natriumchlorid besteht; alle weiteren Mineralien und Spurenelemente gehen dabei verloren und werden zum Teil künstlich wieder zugeführt. Auch Meersalz verfügt oft nicht mehr über seine ursprüngliche Beschaffenheit, da es wegen der zunehmenden Umweltverschmutzung ebenfalls gereinigt werden muss.Steinsalz hat einen reinen, intensiven und harmonischen Geschmack; schon eine kleine Menge genügt, um das köstliche Aroma unseres erstklassigen Fleischs zu unterstreichen.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

0221 931 26 50
Mo-Fr 8-18.30 Uhr, Sa 7.30-14 Uhr
im Dezember: Sa bis 16 Uhr