SEIT 1915 METZGERKUNST AUS LEIDENSCHAFT - FLEISCH AUS ARTGERECHTER TIERHALTUNG

Omaschinken

100% saftig

Wenn wir unseren gekochten Schinken „Omas Saftschinken“ nennen, dann kommt das nicht von ungefähr. Er schmeckt nämlich in der Tat so wie früher. Und auf die oft gestellte Frage, wie wir das bloß machen, haben wir eine ganz einfache Antwort: so wie früher. Auch als Rosmarinschinken erhältlich.

Selbstverständlich stammt das Fleisch von Schweinen, die natürlich gefüttert und artgerecht aufgezogen wurden. Denn das ist nun einmal die Voraussetzung dafür, dass es gut schmeckt. Wir brauchen es eigentlich nur noch zu verfeinern. 

Zunächst legen wir das Fleisch in Steinsalzlake ein, dann wird es geräuchert und in einer Folie gegart. Auf diese Weise geht nichts vom Saft – und vom Aroma – verloren. Der Fettrand, der einfach zu einem echten Schinken gehört, dient dabei als Geschmacksträger. Das Ergebnis ist ein Genuss: feinwürzig und saftig. Guten Appetit.

schinkenfoto

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

0221 931 26 50
Mo-Fr 8-18.30 Uhr, Sa 7.30-14 Uhr
im Dezember: Sa bis 16 Uhr