Hoffahrt

Besuch auf dem Hof von Naturlandwirt Strucks

In Wachtendonk am Niederrhein liegt der Hof vom Naturlandwirt Strucks, von dem die Naturmetzgerei HENNES das Schweinefleisch aus dem Naturverbund Niederrhein bekommt. Hier auf dem Hof wird artgerechte Tierhaltung besonders groß geschrieben. Auf mittlerweile 60 ha Grund wird Ackerbau mit wechselnder Fruchtfolge betrieben, glückliche Schweine artgerecht gehalten und das alles im Einklang mit der Natur.

Wir haben den luftigen Offenfrontstall besichtigt, den Naturlandwirt Strucks gebaut hat, damit die Schweine eine gute Möglichkeit haben zu spielen, zu raufen und viel natürliches Licht erhalten.

Es ist eine besondere Erfahrung, wenn man durch die Ställe geht und die Tiere erlebt, die ganz entspannt auf dem Boden liegen oder verspielt miteinander herumtollen. Jürgen Strucks bringt seine Tiere übrigens selbst in kleinen Gruppen zum benachbarten Schlachthof, der nur wenige Minuten entfernt gelegen ist. Dort können sie erstmal in Ruhe ankommen, übernachten und dann erst am nächsten Morgen geht es weiter mit sanften schonenden Schlachtung ganz ohne Stress.

Den kleinen familiären Schlachtbetrieb haben wir nach dem Hofbesuch ebenfalls besucht. Agrarberater Klemens Hinßen führte uns durch den Schlachthof, wo die Tiere von den Naturlandwirten mit kurzen Transportwegen am Vorabend zum Betrieb gebracht werden. Beim Naturverbund werden von geschulten festangestellten Mitarbeitern ohne Akkordstress in der Woche nur ca. 700 Schweine bis zu 80 Rinder und ca. 3.500 Geflügel geschlachtet. Ruhig und schonend.

Im Ergebnis überzeugt der tolle Geschmack. Das ist hervorragendes naturbelassenes Schweinefleisch, außerdem artgerecht und aus nachhaltiger klimafreundlicher Erzeugung.

Schlachthof Naturverbund

Severinstrasse 20
50678 Köln
0221 931 26 50

ÖFFNUNGSZEITEN
Di-Fr 8-18.30 Uhr
Sa 7.30-14 Uhr, Montags Ruhetag


Besuchen Sie uns