Cordon bleu vom Schwein
mit Kartoffel-Gurkensalat

Teller mit Cordon bleu

Für 4 Personen

Zutaten für den Salat

600 g festkochende Kartoffeln
1 Gurke
½ Bund Radieschen mit schönem Grün
½ Kopf grüner Salat
Saft 1 Zitrone
Salz
2 TL Zucker
2 TL Senf
6 EL Olivenöl

Zutaten für das Cordon Bleu

4 daumendicke Scheiben Schweinerücken
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben Bergkäse
4 Scheiben Schinken
5 EL Paniermehl
5 EL Mehl
3 Eier
Butterschmalz zum Ausbacken



Zubereitung

Einige Stunden vorher die Kartoffeln waschen und in Salzwasser in 15-20 Minuten bissfest garen. Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, pellen und vollständig abkühlen lassen. Anschließend in Scheiben schneiden. Gurke und Radieschen waschen. Gurke in Scheiben schneiden. Das Grün der Radieschen abschneiden und beiseite legen. Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Zusammen mit Radieschengrün, Radieschen, Kartoffelscheiben und Gurke in eine Schüssel geben.

Für das Dressing Zitronensaft mit 1 Prise Salz, Zucker, Senf und Olivenöl verrühren und den Salat kurz vor dem Servieren damit marinieren.

Für die Cordon Bleu die Fleischscheiben in der Mitte so halbieren, dass sie an einer Seite noch zusammen hängen (Schmetterlingsschnitt). Die Hälften dann flach auf ein Brett legen und etwas plattieren. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Schinken und Käse zur Hälfte belegen und die andere Fleischhälfte darüber klappen. Mehl, Paniermehl und verquirlte Eier in 3 Tellern bereitstellen. Das Fleisch zunächst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Paniermehl wenden.

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Cordon Bleu von beiden Seiten goldbraun braten. Zum Nachgaren 10 Minuten in den Backofen geben. Zusammen mit dem Salat servieren.

Severinstrasse 20
50678 Köln
0221 931 26 50

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo-Fr 8-18.30 Uhr
Sa 7.30-14 Uhr


Besuchen Sie uns