Gegrillte Hähnchenbrustfilet mit Salbei und Speck umwickelt auf Wildkräutersalat

Teller mit Hähnchenbrustfilet mit Salbei

Für 4 Personen

Zutaten

4 Hähnchenbrüste
1 Bund Salbei
16 Scheiben durchwachsener Bauchspeck
250 g gemischte Wildkräuter (selbst gesammelt oder eine gekaufte Mischung)
200 g Kirschtomaten
2 Frühlingszwiebeln
2 Zweige Thymian oder Zitronenthymian
3 EL heller Balsamicoessig
2 TL Senf
6 EL Olivenöl
Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
40 g Cashewkerne



Zubereitung

Hähnchenbrüste abwaschen und trocken tupfen. Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter zupfen. Die Hühnchenbrüste mit Pfeffer würzen, einige Salbeiblätter darauf legen und mit Speckscheiben umwickeln.

Wildkräuter, Tomaten und Frühlingszwiebeln waschen und trocknen. Tomaten halbieren, Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Beides mit den Wildkräutern in einer Schüssel mischen. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Kräuter mit Balsamicoessig, Senf und Olivenöl zu einem Dressing verrühren. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und hacken.

Die Hähnchenbrustfilets in der Grillpfanne oder auf dem Grill von beiden Seiten scharf angrillen. Anschließend bei 150 Grad im Ofen oder auf der weniger heißen Seite des Grills in 15-20 Minuten fertig garen. Den Salat marinieren und mit den Cashewkernen bestreuen. Zusammen mit den Hähnchenbrüsten servieren.

Severinstrasse 20
50678 Köln
0221 931 26 50

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo-Fr 8-18.30 Uhr
Sa 7.30-14 Uhr


Besuchen Sie uns